ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent KS:ER Kulturservice Erlangen | Neuigkeiten

Aktuelles

Comic zeichnen

Comic macht Schule

Schulworkshops haben begonnen!

veröffentlicht am 25.04.2022

Gleich nach den Osterferien haben die diesjährigen Schulworkshops "Comic macht Schule" begonnen. 

Nach zweijähriger Pause findet vom 16. bis 19. Juni 2022 der Intrnationale Comic-Salon Erlangen statt. Mitten in der Stadt auf dem Schlossplatz, im Schlossgarten, entlang der Fußgängerzone und an vielen Orten in der Innenstadt dreht sich dann wieder alles um die Neunte Kunst.

Ein fester Bestandteil des Comic-Salons ist das Kooperationsprojekt „Comic macht Schule“. Nachdem wir beim letzten Salon, der – wie so vieles – in Teilen nur digital stattfand, auf Schulworkshops verzichtet haben, schicken wir in diesem Jahr wieder renommierte Comic-Künstler*innen in die Schulklassen. 

Zentrales Thema in diesem Jahr ist „Zukunft“. Unter dem Motto „Es wird einmal …“ sollen sich die Kinder und Jugendlichen gedanklich und zeichnerisch mit der Zukunft auseinandersetzen. Das kann ihre persönliche Zukunft sein oder eine generelle Utopie (oder Dystopie) einer Welt von morgen. Wie wollen wir zusammenleben? Was gibt es in der Zukunft, was auf keinen Fall? Die Anlehnung an den Beginn von Märchen soll als spielerischer Ansatz gesehen werden, erzählend nach vorne zu schauen und zeichnerisch zu erkunden, was Zukunft für die Kinder und Jugendlichen bedeutet.

Die Workshoparbeiten werden wieder in einer eigenen Ausstellung während des Comic-Salons präsentiert.

In diesem Jahr sind folgende Schulen beteiligt:

Eichendorffschule Erlangen

Hermann-Hedenus-Mittelschule

Realschule am Europakanal

Montessori Schule Erlangen

Albert-Schweitzer-Gymnasium

Christian-Ernst-Gymnasium

Marie-Therese-Gymnasium





zurück zur Übersicht