ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent KS:ER Kulturservice Erlangen | Führungen durch das Unternehmensarchiv für Medizintechnik
test

Führungen durch das Unternehmensarchiv für Medizintechnik

Wird angeboten für
Mittelschule, Realschule, Gymnasium, Berufsschule
Sparten
Kultur / Geschichte / Politik / Museum, Interkulturelles / Lebens-, Sozial-, Sprachkompetenz, Naturwissenschaft / Technik
Veranstalter
Siemens Healthineers MedMuseum
Zentrales Thema
Die Geschichte der Siemens-Medizintechnik in Erlangen
Jahrgangsstufe/Alter
Ab der 5. Klasse, ab 10 Jahren
Schulfach
Geschichte/Physik
Kooperation
Geschichte für Alle, Lange Nacht der Wissenschaften, Siemens Children´s Day, Projekttag der Schulen
Zielsetzung
Vermittlung der Unternehmensgeschichte als Teil der Regionalgeschichte / Vermittlung von Technikgeschichte / Vermittlung der Arbeitsweise eines Archivs
Beschreibung
Nach der Vorstellung der Aufgabengebiete und des Konzepts des Unternehmensarchivs für Medizintechnik erhalten die Teilnehmer eine multimedial gestützte Einführung in die Geschichte der Medizintechnik der Siemens AG am Standort Erlangen. In einer anschließenden Führung durch den Ausstellungsraum des Archivs mit Exponaten zu den unterschiedlichsten Technologiebereichen des Unternehmensbereichs wird die Geschichte der Medizintechnik greifbar.

Die Führung dauert ungefähr 1,5 Stunden. Dieser Zeitrahmen kann, je nach den zeitlichen Vorgaben des Kooperationspartners, verkürzt oder ausgedehnt werden.
Projektform(en)
Führung und Vortrag auf Anfrage
Projektzeit(en)
Werktags von 10 bis 16 Uhr
Projektort(e)
Siemens AG
Unternehmensarchiv für Medizintechnik
Henkestr. 114
91052 Erlangen
Am Projekt Beteiligte
Archivpersonal: 1–2 Personen
Kulturvermittler, Lehrkräfte: 1–2 Personen
Weitere Teilnehmer: ca. 20 Personen
Kosten
Keine Kosten
Weitere Informationen