ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent KS:ER Kulturservice Erlangen | Stomp in the Classroom
test

Stomp in the Classroom

Unser Klassenzimmer wird zum Instrument

Wird angeboten für
Horte/Lernstuben, Förderschule, Mittelschule, Realschule, Gymnasium, Berufsschule, Einrichtungen Jugendarbeit
Sparte
Musik
Veranstalter
Tobias Mrzyk
Jahrgangsstufe/Alter
Alle Altersstufen ab 5. Klasse
Schulfach
Musik
Lehrplanbezug
Im Rahmen dieses Workshops ergeben sich zahlreiche Anknüpfungspunkte zum Lehrplan des Faches Musik. Die jeweiligen Schwerpunkte werden im Vorfeld ziel- und lerngruppenspezifisch mit dem jeweiligen Fachlehrer abgestimmt. Die Umsetzung der Lernziele erfolgt gemäß den Prinzipien des handlungsorientierten Unterrichts.
Zielsetzung
Ziel ist es, einen neuen Zugang zum Lernort Schule zu gewinnen.
Beschreibung
Ein Stück komponieren und aufführen ohne teure Instrumente?
Bälle, Besen, Bücher, Stifte, Stühle, Schlüssel und auch der eigene Körper sind Klangerzeuger, die bislang unentdeckt im Klassenzimmer schlummern und darauf warten, entdeckt zu werden!
Dass man mit Alltagsgegenständen tolle Musik und eindrucksvolle Performances gestalten kann, ist spätestens seit dem Erfolg der englischen Gruppe Stomp bekannt. Kreative Rhythmen, Bewegung und Theaterelemente für jeden!
Ausgehend von dieser Idee, werden wir im Workshop einige Situationen aus unserem Alltag zum Grooven bringen. Darüber hinaus werden Rhythmus-Spiele und Methoden zum eigenen Komponieren wichtige Elemente sein. Zum Abschluss wird eine gemeinsame Performance für Schulfeste oder andere Anlässe erarbeitet.
Bei Einverständnis der Kinder kann diese der Klasse als Video- und Audio-Aufnahme zur Verfügung gestellt werden.
Projektform(en)
Unterrricht, Projekttag
Projektzeit(en)
Bevorzugt Montagvormittag oder nach Absprache
Projektort(e)
Klassenzimmer
Produkt
Performance
Am Projekt Beteiligte
Eine Klasse mit Lehrkraft
Kosten
Nach Absprache
Ergebnissicherung
Audio-, Video-Mitschnitt