Willkommen
  Aktuelles
  Newsletter
  Projektdatenbank
  Projektförderung
  Innovationspreis der Sparkasse
  >Alles was ich bin<
  >Comic macht Schule<
  Forum kult. Bildung
  Projektberichte
  Institutionen
  Links zum Thema
  Impressum/Kontakt
Neustadt Erlangen


Veranstalter: Stadtmuseum Erlangen
Kunst-/Kultursparte: Kultur / Geschichte / Politik / Museum
Schulart/Bildungseinrichtung: Realschule
Zentrales Thema: Stadtgeschichte Erlangens im Zeitalter des Barock, Aufnahme der Hugenotten, Planstadt und Handwerk
Jahrgangsstufe/Alter: Grundschule 3.-4. Klasse, Hauptschule 7. Klasse, Realschule 8. Klasse, Gymnasium 7. Klasse und 11. Klassem, Interessierte Klassen, Besonders für Schüleraustausch geeignet
Schulfach: Geschichte / HSU
Lehrplanbezug: Grundschule:
4.6.1 RegionalgeschichteHauptschule
7.5 Der Absolutismus
Realschule:
8.2 Prägung Europas durch Barock und Aufklärung
Regionalgeschichtliches Unterrichtsvorhaben. Barock als Kunst- und Kulturepoche der Heimatregion mögliche Aspekte:
- Kunst und Architektur: Malerei; Plastik; kirchliche und weltliche Architektur; Gartenanlagen; Planstadt
Gymnasium:
7.4 Die Zeit des Absolutismus
7.5 Herrschaftsbilder und Herrschaftssymbole als Ausdruck ihrer Zeit
11.1.1 Leben in der Ständegesellschaft des 15. bis 18. Jahrhunderts
Beschreibung:
Die Neustadt entstand 1686 auf markgräfliches Betreiben als Flüchtlingskolonie für verfolgte französische Calvinisten. Die Schüler erkennen die Notsituation der Hugenotten und den Zweck ihrer Privilegierung. Sie erfassen die Symmetrie der barocken Planstadt, das Abweichen vom idealen Entwurf durch den Bau der Residenz und den Erfolg der neuen Produktions- und Vertriebstechniken. Angesprochen wird auch der schwierige Lernprozess für die gelungene Integration. Auf diese Weise begreifen die Schüler die Weichenstellung für die Stadtentwicklung. In historischen Kostümen spüren sie dem Lebensgefühl von Adel und Volk nach. Ein Gang durch die Innenstadt und auf den Turm der Hugenottenkirche kann – nach vorheriger Absprache – in den Stoff einführen.
Projektform(en): Museumspädagogisches Angebot, Projekttage / Wandertage, Schüleraustauschprogramm
Projektzeit(en): Di. / Mi . 9 – 17 Uhr, Do. 9 – 13 und 17 – 20 Uhr, Fr. 9 – 13 Uhr; Dauer: 120 Minuten oder 180 Minuten
Projektort(e): Stadtmuseum Erlangen
Produkt: Museumspädagogisches Angebot mit Stadtführung
Am Projekt Beteiligte: 1 Klasse, 1 Lehrkraft, nach Klassengröße 1-2 Museumspädagoginnen / Museumspädagogen
Kosten: 2,- € pro Schüler, Lehrkräfte frei
Weitere Informationen: www.erlangen.de/stadtmuseum, Museumspädagogischer Prospekt, Museumspädagogische Infoflyer
Kontakt: Stadtmuseum Erlangen
Cedernstr. 1
91054 Erlangen
Telefon: 09131/86-2408, Fax: 09131/86-2876
stadtmuseum@stadt.erlangen.de
www.erlangen.de/stadtmuseum