Willkommen
  Aktuelles
  Newsletter
  Projektdatenbank
  Projektförderung
  Innovationspreis der Sparkasse
  >Alles was ich bin<
  >Comic macht Schule<
  Forum kult. Bildung
  Projektberichte
  Institutionen
  Links zum Thema
  Impressum/Kontakt
TANZT! Ein Tanz-Flashmob-Projekt


Veranstalter: Stefanie Anna Miller (M.A.)
Kunst-/Kultursparte: Interkulturelles / Lebens-, Sozial-, Sprachkompetenz
Schulart/Bildungseinrichtung: Realschule
Zentrales Thema: Ästhetische Bildung, Förderung von Schlüsselqualifikationen und sozialen Faktoren, seelischer Verarmung entgegenwirken
Jahrgangsstufe/Alter: ab 12 Jahre
Schulfach: als Ersatz für kreative Fächer (Kunst, Musik, Sport) oder Deutsch (Auseinandersetzung mit dem Medium Theater)
Lehrplanbezug: Ästhetische Bildung, Bewerbungstraining für Vorstellungsgespräche
Zielsetzung: Ästhetische Bildung, Förderung des Zusammenhalts innerhalb der Gruppe, Aufführung am Ende - üben, sich selbst im besten Licht zu präsentieren
Beschreibung:
Wie können Schüler ohne jegliche Tanzausbildung ein ergreifendes Tanztheaterstück erschaffen?
Pina Bausch hat es vorgemacht und dient auch hierbei als Vorbild: sie hat gezeigt, wie man aus Alltagsbewegungen, die rhythmisiert und überzogen dargestellt werden, Choreographien von großer Wucht erschaffen kann. Videoausschnitte aus dem Dokumentarfilm PINA von Wim Wenders und aus dem Tanzflashmobfilm Step up 4 geben den Kindern gleich zu Beginn Impulse.
Im Folgenden werden Themen gesammelt, die alle interessieren. Unter Anleitung von Stefanie Miller und ihren Mitarbeitern erfinden die Kinder Situationen und Bewegungsabläufe, die zu dem gewählten Thema passen. Durch Improvisationen und Hilfestellungen wandeln die Kinder Textvorschläge in Bewegung um und versuchen Sequenzen zu entwickeln, die wiederholbar und leicht umzusetzen sind. Außerdem wird nach passender Musik sowie dem geeigneten Ort recherchiert.
Die Schüler des Projekts Tanzt! 2013 fanden eine Flashmob-Idee, also eine Aufführung im öffentlichen Raum am Spannendsten. Daher wurde entschieden, alle drei Tanzstücke mit einem gemeinsamen Ende auf dem Schlossplatz Erlangen zu präsentieren. Eine Aufführung als Indoor-Veranstaltung in der Schule, Theater oder andernorts ist ebenso möglich.
Projektform(en): Projekttag über das komplette Schuljahr oder Projektwoche - abhängig von Schule
Projektzeit(en): Vormittags sowie Nachmittags
Projektort(e): Im öffentlichen Raum oder im Theater Erlangen - auch innerhalb der Schulen
Produkt: Aufführung
Am Projekt Beteiligte: Tanzt: bis zu 50 Schüler, 6 Lehrkräfte (unterstützend, erzieherisch tätig), 4 Kulturvermittler (Stefanie Miller und drei Assistenten)
Kosten: zwischen 2.000 und 10.000 Euro
Finanzierung: Förderung durch die Stadt Erlangen, den Bezirk Mittelfranken, die Sparkassenstiftung Erlangen, die Bürgerstiftung Erlangen sowie aus dem Budget der beteiligten Schulen
bisherige Kooperationen: Tanzt! wurde 2013 auf dem Schlossplatz Erlangen durchgeführt. Beteiligte: 50 Schülerinnen und Schüler der drei Erlanger Mittelschulen Eichendorff-MS, Ernst-Penzoldt-MS und Hermann-Hedenus-MS
Ergebnissicherung: DVD
Weitere Informationen: www.stefanieannamiller.de
Partner: Eichendorffschule-Mittelschule, Ernst-Penzoldt-Mittelschule, Hermann-Hedenus-Mittelschule
Kontakt: Stefanie Anna Miller (M.A.)
Damasckestr. 48
91056 Erlangen
Telefon: 0179 9048706
theater@stefanieannamiller.de
www.stefanieannamiller.de