Willkommen
  Aktuelles
  Newsletter
  Projektdatenbank
  Projektförderung
  Innovationspreis der Sparkasse
  >Alles was ich bin<
  >Comic macht Schule<
  Forum kult. Bildung
  Projektberichte
  Institutionen
  Links zum Thema
  Impressum/Kontakt
Höfisches Plaisir und bürgerlicher Fleiß – Erlangen in der Zeit des Barock


Veranstalter: Geschichte für Alle e.V.
Kunst-/Kultursparte: Kultur / Geschichte / Politik / Museum
Schulart/Bildungseinrichtung: Realschule
Zentrales Thema: Erlangen in der Zeit des Barock
Jahrgangsstufe/Alter: Ab 6. Klasse, ab 12 Jahren
Schulfach: Geschichte, Religion/Ethik, (Kunst)
Lehrplanbezug: 6. Klasse: Die Stadt und der Alltag in der Barockzeit; Hugenottenverfolgung; Wohnformen, zeitgenössische Inschriften
7. Klasse: Christliche Konfessionen; konfessionelles Zeitalter/Absolutismus, Gesellschaft und Kultur in der Barockzeit, Barock als Ausdruck der Herrscher; (Künstler des Barock), Integrationsthema
8. Klasse: Vorindustrielles Zeitalter, Industrie, Prägung der Stadt durch den Barock, Integrationsthema
Zielsetzung: Erlebnisbetonte Wissensvermittlung an Originalschauplätzen
Beschreibung:
Das Bild der Erlanger Innenstadt wird geprägt durch reformierte Kirche und markgräfliches Schloss, durch Schlossgarten und Botanischen Garten, durch Orangerie und Markgrafentheater. Von der Gründung der Neustadt als Zufluchtsort für französische Glaubensflüchtlinge bis zum Übergang des markgräflichen Besitzes an die Universität zeichnet diese Innenstadt-Tour den Werdegang des barocken Erlangens, seiner Stadtobersten, Handwerker und Studenten nach.
Projektform(en): Geschichtsdidaktische Schülerführung
Projektzeit(en): Ganzjährig, Vormittag und/oder Nachmittag; Dauer der Einzelveranstaltung ca. 1,5 bis 2 Stunden
Projektort(e): Erlanger Innenstadt mit zusammenhängenden Stationen, an denen Geschichte mit dem Standort verknüpft wird
Produkt: Ein Rundgang mit verschiedenen Stationen; anhand von Bildmaterial wird die Vorstellungskraft der Schüler unterstützt
Am Projekt Beteiligte: Ein/e Rundgangsleiter/in, eine Klasse plus Lehrer/in
Kosten: Für Klassen bis 20 Teilnehmer 75,- €, ab 21 bis 30 Personen 85,- €
bisherige Kooperationen: Über 50 Mal mit diversen Schulen
Ergebnissicherung: Feedbackbogen
Weitere Informationen: Das Jahresprogramm des Geschichte für Alle e.V. enthält alle Angebote mit entsprechender Kurzbeschreibung. Für alle Schul-Angebote gibt es zusätzliche Infoblätter, die auf Anfrage zugeschickt werden. Außerdem gibt es weitere Informationen auf der Homepage: www.geschichte-für-alle.de
Kontakt: Geschichte für Alle e.V.
Wiesentalstraße 32
90419 Nürnberg
Ansprechpartner: Lucia Schraudolf
Telefon: 0911/307360
info@geschichte-fuer-alle.de
www.geschichte-fuer-alle.de