Willkommen
  Aktuelles
  Newsletter
  Projektdatenbank
  Projektförderung
  Innovationspreis Sparkasse Erlangen
  >Alles was ich bin<
  >Comic macht Schule<
  Forum kult. Bildung
  Projektberichte
  Institutionen
  Links zum Thema
  Impressum/Kontakt
Aktuelles

Kunstpalais

21. September - 07. Oktober 2018
Heavy Metal. Erntedank
Straight from the Academy
Eröffnung: 20. September 2018


Im Spätsommer wird es im Kunstpalais laut. Wild, grell und nachdenklich. Lustig – und unheimlich. Überwältigend! Mit der Gruppenausstellung „Heavy Metal. Erntedank“ hat sich das Kunstpalais selbst einen Traum erfüllt und gibt den Künstlerinnen und Künstlern, deren Arbeiten ihm in den letzten Jahren an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg besonders aufgefallen sind, Raum und Licht.

Mit Werken von:
Ingrid und Michael Grillenberger, Claudia Holzinger, Alexandre Karaïvanov, Katharina Kraus, Leon Leube und Tomasz Skibicki, Mateusz von Motz, Eva Nüsslein, Anna Poetter, Jonas Tröger, Michael Ullrich, Carmen Westermeier und Julia Hainz

Kunstpalais, Marktplatz 1, 91054 Erlangen
Tel. 09131/86-2735; Fax 09131/86-2117; eMail: info@kunstpalais.de
Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag, 10–18 Uhr, Mittwoch, 10–20 Uhr
Eintritt: 4 €, ermäßigt 2 €

www.kunstpalais.de




Kunstmuseum
30.9. – 28.10.2018
Nicht Alles!
Retrospektive von Hans-Jörg Dürr


Die Ausstellung ermöglicht einen breiten Einblick in Hans-Jörg Dürrs Schaffen. Eindrucksvolle Großformate spielen unter anderem mit den nur postkartengroßen Gesten zusammen. Von frühen Landschaften über Porträts und Objektarbeiten bis hin zu abstrakten Arbeiten auf Papier und Leinwand werden ganz unterschiedliche Werke aus den vergangenen etwa 50 Jahren zu sehen sein. Möglichst viel – aber eben nicht alles.

Kunstmuseum Erlangen, Nürnberger Straße 9, 91052 Erlangen
Tel +49 (0) 9131 204155, E-Mail: kunstmuseum@stadt.erlangen.de
Öffnungszeiten: Mi., Fr., Sa., So., feiertags 11 – 15 Uhr, Do. 16 – 20 Uhr




Theater Erlangen

Stücke 2018/2019 für Schulen und Kitas

Es war einmal ... 2 - Kindergeschichten neu erzählt (3-7 Jahre)
>>>mehr

Es war einmal ...3 - Kindergeschichten neu erzählt (3 - 7 Jahre)
>>>mehr

Um die Ecke - Entdeckerstück von Bernhard Studlar (ab 4 Jahren)
>>>mehr

Rauschen (mobil) - Ein philosophisch-wissenschaftliches Stück über das Hören (ab 10 Jahren)
>>>mehr

Huck Finn (mobil) - Ein Klassenzimmerstück über den Wert der Freiheit (ab 10 Jahren)
>>>mehr

Malala - Mädchen mit Buch (mobil) - von Nick Wood, mobiles Klassenzimmerstück (ab 12 Jahren)
>>>mehr

Die Leiden des jungen Werther - nach Johann Wolfgang von Goethe (ab 14 Jahren)
>>>mehr

Tschick - Live-Hörspiel mit Video nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf (ab 14 Jahren)
>>>mehr

Klamms Krieg (mobil) - von Kai Hensel (ab 15 Jahren)
>>>mehr

Ansprechpartnerin für Schulen, Kindergärten,
Kindertagesstätten und Horte:
Antonia Ruhl, Tel. 09131/86-1965
antonia.ruhl@stadt.erlangen.de

Ansprechpartnerin für die Buchung mobiler Stücke:
Susanne Ziegler, Tel. 09131/86-2185,
E-Mail: susanne.ziegler@stadt.erlangen.de

www.theater-erlangen.de





FÖRDERUNG


"Kultur macht stark"

Ab 1. Mai hat Bayern eine eigene Servicestelle „Kultur macht stark“. Das Angebot wird in enger Kooperation von Museumspädagogischem Zentrum (MPZ) und Landesvereinigung Kulturelle Bildung Bayern e.V. (LKB) umgesetzt. Die neue Servicestelle erleichtert Kultureinrichtungen, Initiativen, Schulen, Kitas, Jugendzentren und anderen Akteuren, die sich in der Kulturellen Bildung engagieren,den Weg zur Projektfinanzierung. Dazu informiert sie zu Fördermöglichkeiten sowie Antragsstellung und veranstaltet fachliche Netzwerk-Fachtage in allen Regionen Bayerns.

Auftaktveranstaltung der bayerischen Servicestelle “Kultur macht stark”
am 12. Juli 2018 in München

Das Kick-Off mit Informationen rund um die Neuauflage des Förderprogramms, Vernetzungsforen und Workshops findet in den Räumen des Museumspägagogischen Zentrums (MPZ) statt. Bitte merken Sie sich den Termin vor. Details zu Programm und Anmeldung folgen demnächst an Sie persönlich, wenn Sie eine kurze Interessensbekundung an kulturelle.bildung@mpz.bayern.de senden.



"Ich mach dich gesund!"
Netzwerk STADTKULTUR startet neues Projekt zur kulturell-künstlerischen Bildung für 2017 bis 2019


Das Projekt unter der Trägerschaft des Netzwerks STADTKULTUR findet in den Schuljahren 2017/18 und 2018/19 statt und nimmt das Thema Gesundheit sowie die gesundheitsfördernde Wirkung der Künste in den Blick.

In Workshops, die von professionellen Künstler*innen aller Sparten angeleitet werden, setzen sich Schüler*innen aus Schulen aller Schularten mit dem Thema Gesundheit auseinander. Durch aktives Gestalten und eigenes Erleben werden nachhaltige Erfahrungen ermöglicht. Die Projekte können bezuschusst werden.

Das Projekt wird als Wertebündnisprojekt gemeinsam mit dem Bayerischen Städtetag, dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst und der Gorilla gGmbH durchgeführt. Gefördert wird das Projekt durch den Kulturfonds Bayern des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

Weitere Informationen unter:
ich mach dich gesund



STORYBOX — Medienprojekt für 12- bis 17-jährige Erlanger Jugendliche
im Jugendtreff Fuchsenwiese

Die storybox bietet eine Plattform für Jugendliche. Hier können sie ihre Meinung sagen, können über ihre Träume, Erwartungen, Ziele sprechen, sich zum Stadtgeschehen äußern und ihre Wünsche einbringen.

Die storybox ist ein gefördertes Projekt des Bundesministerium für Bildung und Forschung (Kultur macht stark: Jugend ins Zentrum) und wird von der Bundesvereinigung soziokultureller Zentren durchgeführt. Das Kulturzentrum E-Werk ist mit der Idee „storybox“ ausgewählt worden.

Weitere Informationen zum Projekt "storybox"

Die storybox ist mobil und kann ausgeliehen werden.
Sie möchten die storybox an Ihre Schule holen? Bei Interesse melden Sie sich bei:
Verena Bäumler, E-Werk, Telefon 09131-800552 oder verena.baeumler@e-werk.de




FORTBILDUNGEN / TAGUNGEN / KONGRESSE


AUSSCHREIBUNGEN/WETTBEWERBE


Gerne können Sie uns auch Ihre Termine, Veranstaltungen, Aktionen etc. mitteilen, soweit Sie einen größeren Adressatenkreis betreffen.

Bitte senden Sie die Informationen an:
info@ks-er.de



Archiv 2010

Archiv 2011

Archiv 2012

Archiv_2014

Archiv_2015